Reinigung: Hoher Kostenfaktor im FM

Als verantwortlicher Mitarbeiter im Gebäudemanagement müssen Sie sicherstellen, dass alle Flächen in allen Immobilien an allen Standorten mit der richtigen Leistung und unter Einhaltung des Zeit- und Kostenrahmens gereinigt werden. Bei mehreren tausend Quadratmetern Fläche wird es immer schwieriger, alle Informationen mit Papier- und Excel-Lösungen im Blick zu behalten.

Insbesondere, um die vorhandenen Kapazitäten optimal ausnutzen zu können und damit Kosten zu senken, kann Ihnen eine IT-Lösung hilfreiche Unterstützung liefern. Quasi auf Knopdruck erhalten Sie Antworten auf die unterschiedlichsten Fragestellungen:

  • Wie häufig werden die Bodenflächen im Untergeschoss des Hauptgebäudes gereinigt?
  • Was kostet uns die Glasreinigung für alle Immobilien jährlich?
  • Wie verteilen sich die Reinigungsleistungen auf Fremdfirmen und eigenes Personal?

Durchgängige Abbildung des Reinigungsmanagements

Die CAFM-Lösung SPARTACUS Facility Management® unterstützt Sie beim Prozess Reinigungsmanagement vollumfänglich. Basierend auf den durch die GEFMA-Richtlinie 444 empfohlenen Teilprozessen, können Sie das Reinigungsmanagement für die Komplexe Unterhaltsreinigung, Glasreinigung, Fassadenreinigung, Sonderreinigung, Verkehrsflächen und
Grünflächen durchgängig abbilden.

  • Hinterlegung von Flächen, Häufigkeiten und Reinigungsarten zur Bedarfsermittlung
  • Mengenermittlung als Basis für die Ausschreibung von Reinigungsdienstleistungen
  • Umfangreiche Berichte zur Optimierung

Zentrale Planung, Vergabe, Durchführung und Abrechnung von Reinigungsdienstleistungen

Look & Feel der SPARTACUS-Benutzeroberfläche
Sie haben Fragen zur Abbildung der FM-Prozesse?
Gern informieren wir Sie, wie SPARTACUS Sie bei Ihren Prozessen unterstützen kann.
  • Harry Liedtke
Harry Liedtke
+49 (0)3764 4000-803

Folgende werden meistens zusammen mit dem Reinigungsmanagement abgebildet