Berücksichtigung unterschiedlicher Zutrittsberechtigungen

Im Bereich Facility Management sind Sie für das zentrale Schließanlagenmanagement zuständig. Sie tragen damit Sorge für den sicheren Betrieb Ihrer Gebäude und Anlagen. Ein Baustein für die Vermeidung von Sicherheitslücken ist die ordnungsgemäße Ausstattung der internen Mitarbeiter und externen Gäste mit Schlüsseln - egal, ob mechanisch oder elektronisch.

Wichtige Basis für die Aus- und Rückgabe der Schlüssel ist die exakte Dokumentation und Verwaltung der Schließanlagen der verschiedenen Objekte. Ein IT-Werkzeug kann Ihnen hierbei wesentliche Unterstützung leisten, da es die relevanten Informationen zu Schlüsseln, Schließzylindern, Türen und Nutzern miteinander verknüpft. Die so geschaffene Transparenz und Überwachung der Zutrittsregelungen ermöglicht auch die einfache Beantwortung der folgenden Fragen:

  • Welche Mitarbeiter haben Zutritt zum Serverraum und für welchen Zeitraum?
  • Wie viele Schlüssel sind für den Eingang des Verwaltungsgebäudes im Umlauf?
  • Welche Türen schließt der Schlüssel mit der Schlüsselnummer XY?
Zusammenführung aller notwendigen Informationen

Die FM-Software SPARTACUS Facility Management® unterstützt Sie umfassend beim Management Ihrer Schließanlagen und gewährleistet damit die Sicherstellung der ordnungsgemäßen Aus- und Rückgabe von Schlüsseln sowie die durchgängige Dokumentation aller Vorgänge. SPARTACUS-Anwender profitieren dabei von den Teilprozessen, die nach der Richtlinie 444 der GEFMA zertifiziert wurden:

  • Flexible Ausgabe und Rücknahme von Schlüsseln
  • Ausführliche Dokumentation von Schließplänen
  • Management von Verlusten
  • Abwicklung von Nachbestellungen für Schlüssel und Schließzylinder

Komfortable Unterstützung des Schließanlagenmanagements mit CAFM

Look & Feel der SPARTACUS-Benutzeroberfläche
Sie haben Fragen zur Abbildung der FM-Prozesse?
Gern informieren wir Sie, wie SPARTACUS Sie bei Ihren Prozessen unterstützen kann.
  • Harry Liedtke
Harry Liedtke
+49 (0)3764 4000-803

Zusammen mit dem Schließanlagenmanagement werden häufig folgende FM-Prozesse abgebildet: