Umfangreiche Aufgabenstellungen für die Sicherstellung des ordnungsgemäßen Gebäudebetriebs

Als zuständiger Mitarbeiter tragen Sie täglich Verantwortung für die Sicherstellung des reibungslosen Gebäudebetriebs. Meldungen wie "Die Klimaanlage ist defekt!" oder "Die Automatiktür schließt nicht richtig!" müssen zeitnah bearbeitet und nachverfolgt werden. Außerdem stehen Sie oder Ihre externen Dienstleister vor der Herausforderung, sämtliche Termine, die zur Feststellung und Beurteilung des aktuellen Gebäude- und Anlagenzustandes bzw. zur Bewahrung des ordnungsgemäßen Gebäudezustandes dienen, fristgerecht durchzuführen.

Diese Aufgaben fallen in den Bereich "Instandsetzung" sowie "Inspektion und Wartung" und spielen eine zentrale Rolle innerhalb des Gebäudemanagements. Sie sichern damit die optimale Nutzung und Erhöhung der Lebensdauer Ihrer Gebäude und technischen Anlagen. Verteilte Standorte sowie eine Vielzahl an technischen Anlagen erschweren es Ihnen, den Überblick zu behalten und das Auftragsmanagement effektiv zu bearbeiten. Ohne IT-Unterstützung geraten Sie bei der Bewältigung und Abwicklung Ihrer Aufgaben an Grenzen und die Beantwortung folgender Fragestellungen wird zunehmend erschwert:

  • Welche Inspektionen sind in der kommenden Woche durch den Mitarbeiter am Standort durchzuführen?
  • Wie viele offene Störungen müssen heute noch bearbeitet werden, um den Gebäudebetrieb sicherzustellen?
  • Welche Aufträge können intern bearbeitet und welche Aufträge müssen extern vergeben werden?

Durchgängiges Service- und Auftragsmanagement bei Instandsetzung und Inspektion mit CAFM

Die FM-Software SPARTACUS Facility Management® leistet einen wesentlichen Beitrag im Service- und Auftragsmanagement. SPARTACUS unterstützt Sie mit einem durchgängigen Workflow zur optimierten Durchführung der Instandsetzung sowie Inspektion und Wartung – inklusive der dazugehörigen Auftragsabwicklung. Mit der entsprechenden Dokumentation werden Sie gleichzeitig der Wahrnehmung der Betreiberverantwortung gerecht. Profitieren Sie von dem Prozess, der durch die Richtlinie GEFMA 444 zertifiziert wurde:

  • Planung, Durchführung, Steuerung, Dokumentation und Verrechnung von Instandhaltungsmaßnahmen
  • Entgegennahme von Störungsmeldungen, Qualifizierung (z. B. durch konkrete Zuordnung der betroffenen Anlage) und Verteilung an interne oder externe Dienstleister (Help Desk)
  • Verfolgung der Störungsbehebung unter Beachtung von festgelegten Prioritäten
  • Generierung von Arbeitsaufträgen und Verfolgung der Realisierung mit Termin- und Kostenkontrolle sowie Erinnerungsfunktionen aus gemeldeten Störungen und zyklischen Aktivitäten

Strukturierte Instandhaltung

Mit Instandhaltung den Anlagenbetrieb und Gebäudebetrieb sicherstellen

Welche Funktionen bietet ein CAFM-System?

Zum diesjährigen CAFM-Fachsymposium erläuterte Michael Härtig, Bereichsleiter CAFM bei der N+P Informationssysteme GmbH, wie sich Inspektion und Wartung in einem CAFM-System abbilden lassen und wie der Nutzer dadurch Termine einfach im Blick behalten und Maßnahmen effizient steuern kann. Nachfolgend können Sie sich die Aufzeichnung des Vortrags "Effizientes und anwenderfreundliches Service- und Auftragsmanagement mit IT-Unterstützung" anschauen:

Zur Vortragsaufzeichnung

Look & Feel der SPARTACUS-Benutzeroberfläche
Von der Störungsmeldung bis zur Störnachverfolgung
Termine im Blick behalten und Maßnahmen steuern
Sie haben Fragen zur Abbildung der FM-Prozesse?
Gern informieren wir Sie, wie SPARTACUS Sie bei Ihren Prozessen unterstützen kann.
  • Harry Liedtke
Harry Liedtke
+49 (0)3764 4000-803

Das Service- und Auftragsmanagement wird häufig zusammen mit folgenden Prozessen abgebildet