Gefährdungen senken – Sicherheit erhöhen

Als Arbeitgeber sind Sie für den Arbeitsschutz und die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter im Unternehmen zuständig. Die gesetzliche Grundlage für den betrieblichen Arbeitsschutz bildet das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), welches Ihnen viele Aufgaben auferlegt. So stehen Sie beispielsweise in der Verantwortung, Gesundheitsgefährdungen am Arbeitsplatz zu beurteilen und über notwendige Schutzmaßnahmen zu entscheiden. Zum anderen müssen Sie Ihre Mitarbeiter zu Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit unterweisen und Vorkehrungen für besonders gefährliche Arbeitsbereiche und Arbeitssituationen treffen.

Um die vielfältigen Aufgabenstellungen rund um das Thema Sicherheit und Arbeitschutz im Blick zu behalten und um die ordnungsgemäße Umsetzung aller notwendigen Maßnahmen zu dokumentieren, benötigen Sie ein verlässliches IT-Werkzeug, dass Sie auch bei der Beantwortung der folgenden Fragestellungen unterstützt:

  • Welche Mitarbeiter haben an der Unterweisung teilgenommen?
  • Wie viele Unfälle sind seit Jahresbeginn passiert?
  • In welchen Räumlichkeiten befinden sich die Gefahrstoffe?

Verlässliche Unterstützung beim Arbeitsschutz durch CAFM

Die FM-Software SPARTACUS Facility Management® unterstützt Sie bei den Aufgaben, die sich durch die Gewährleistung der Sicherheit und des Arbeitsschutzes am Arbeitsplatz ergeben, vollumfänglich. Basierend auf den durch die GEFMA-Richtlinie 444 definierten Teilprozessen, werden Sie bei allen Aufgabenstellungen umfassend unterstützt:

  • Dokumentation der Gefährdungsbeurteilungen
  • Komfortable Durchführung von Einweisungen und Unterweisungen

Gewährleistung der Sicherheit und des Arbeitsschutzes am Arbeitsplatz

Look & Feel der SPARTACUS-Benutzeroberfläche
Sie haben Fragen zur Abbildung der FM-Prozesse?
Gern informieren wir Sie, wie SPARTACUS Sie bei Ihren Prozessen unterstützen kann.
  • Harry Liedtke
Harry Liedtke
+49 (0)3764 4000-803

Folgende Prozesse werden auch häufig von SPARTACUS-Anwendern genutzt